Rezensionen:

Rezensionen zu: Büchern, Postern und weiteren Accessoirs für die Wohnung.

Rezension Peter J. König: Akkustaubsauger Colombina XLR 24Li von De Longhi

Vielleicht fragt sich der eine oder andere Leser, warum in Gottes Namen sich die Macher der Plattform "Buch, Kultur und Lifestyle" mit dem Akkustaubsauger von De Longhi beschäftigen, haben die nicht schon genug zu tun mit den unterschiedlichsten Themenkreisen?

Die Antwort liegt eigentlich auf der Hand, denn wer sich mit dem Interieur von tollen Häusern und schicken Appartements befasst, die auch noch besonders geschmackvoll eingerichtet sind und man selbst  sich mit Tausenden von Büchern, unzähligen Magazinen von Einrichtungsideen über Buchvorstellungen bis hin zu geschichtlichen Darstellungen in seinem Zuhause arrangiert hat, zudem sich grundsätzlich über Lifestyle Gedanken macht, der wird immer wieder auch mit dem "house-cleaning" konfrontiert. 

Theoretisch ist es ja kein Problem, aber in der Praxis wird es dann schon weitaus schwieriger, zumindest dann, wenn die wunderbaren Bildbände vom teNeues, Dumont, Callwey, Prestel, dem Sandemann Verlag oder aber auch von National Geographic so in den Räumen drapiert worden sind, wie es einst der Modeschöpfer Yves St. Laurent in seinen Pariser Gemächern kunstvoll vorgelebt hat. Anstatt diese besonderen Bildwerke in Regale oder Vitrinen zu verbannen, hat er sie übereinander gestapelt, immer zehn bis fünfzehn, je nach Dicke, um sie dann als Miniquader in den Räumlichkeiten zu arrangieren. Sie werden jetzt fragen, was soll das  mit dem Gerät von De Longhi zu tun haben?

Ganz einfach, wenn alles nicht nur stilistisch gut aussehen, sondern dieser Eindruck auch nicht durch Staub und Dreck verwischt werden soll, muss das passende Reinigungsgerät her, mit dem man um all diese Kunstbände herumkurven, wahlweise sie absaugen kann, ohne dass zuletzt das Chaos ausbricht. 

Auf der Suche nach einem solchen nützlichen, geeigneten Helfer sind wir auf den Akkustaubsauger Colombina XLR 24Li, übrigens das führende Gerät in diesem Segment, von De Longhi gestoßen.  

Doch was macht die Handhabung so zweckdienlich? Da sind gleich mehrere Vorteile zu nennen. Es ist schnurlos und besonders leichtgewichtig, geradezu superleicht mit 2,6 Kilogramm. Außerdem ist das Gerät sehr schmal, das bedeutet Wendigkeit zwischen allem, was dem Interieur Bedeutung gibt. Da sind auch Ecken und Winkel kein Problem. Durch den neuartigen Lithium-Ionen Akku ist es möglich,  im Eco-Modus bis zu 35 Minuten zu saugen, also genügend Zeit für alle Räume, wenn man nicht gleich ein Schloss sein Eigen nennt. Sollte aber noch mehr Zeit benötigt werden, vielleicht weil es zu viel Spaß macht, die starke Saugleistung von über 25 Volt noch ausgiebiger zu nutzen, kein Problem, mit dem innovativen Schnellladesystem sind in wenigen Minuten die nötigen Reserven wieder vorhanden. 

De Longhi, als italienische Spitzenmarke, hat natürlich auch bei dem Sauger Colombina ein besonderes Augenmerk auf das Design gelegt. Wie immer bei den „Italienern“ geht es um eine „bella figura“ und dies ist vortrefflich gelungen. Doch jetzt weiter mit den praktischen Vorzügen: Seine bewegliche Kombidüse eignet sich für alle Arten von Oberfläche, ob lang- oder kurzflorige Teppiche, Steinböden oder Fliesen und ebenso alle Formen von Parkett. Neben dem Eco-Modus gibt es noch die Turbovariante, sozusagen "full power". Dabei bleibt kein noch so verstecktes Stäubchen zurück, zudem zeigt ein LED-Display an, wie viel Akkuleistung dann verbraucht wird. Zurück zur Eco-Stufe ist ein kurzer Druck auf die entsprechende Taste an der Front des Akkusaugers. 

Überhaupt ist die technische Handhabung des Geräts sehr einfach. Das beginnt mit dem Zusammenbau der einzelnen Teile, nachdem die Verpackung entfernt worden ist. Stil und Saugkörper werden einfach ineinander geschoben und zusätzlich die Kombidüse auf das Saugrohr justiert. Mit einem lockeren Handgriff wird die Klappe auf der Frontpartie des zentralen Mittelteils geöffnet, denn hier wird der Staubfilter platziert, alles kinderleicht. Und doch ist es eine absolute Besonderheit. Dieser Filter, der in einen wiederverwendbaren Staubbehälter integriert ist, ersetzt die alten Tüten, die früher im Staubsauger üblich waren und über die man sich ständig geärgert hat, weil sie a) viel zu teuer und b) nie im Haus waren, wenn man sie gebraucht hat. So what, bei De Longhis Colombina XLR 24 Li gehören solche Nöte der Vergangenheit an. 

Der Filter ist fester Bestandteil des Saugers, das Entleeren benötigt zwei Handgriffe, ohne dass man dabei sich die Finger schmutzig macht. Das ist praktischer Lifestyle. Ist die Saugorgie dann vorbei, kommt ein weiterer Vorteil zum Tragen, der den XLR 24Li ausmacht. Dank des kompakten Designs können wir die Colombina problemlos verstauen, trotz der Unmenge von Büchern in unserem Fall. Dafür hatte sich noch leicht ein Eckchen gefunden. Einen Namen haben wir unserem bienenfleißigen Helfer auch gegeben. Der Akkusauger Colombina XLR 24Li von De Longhi heißt bei uns nur kurz: Der Hanselmann. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen